Logo Innsbruck informiert
Die Sommerferien bieten die Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass: Stadträtin Mayr mit Innsbrucker Kindern im Tivoli Freischwimmbad.
Die Sommerferien bieten die Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass: Stadträtin Mayr mit Innsbrucker Kindern im Tivoli Freischwimmbad.

Hurra! Ab in die Sommerferien

Kraft tanken, gemeinsam entspannen und auch einfach mal „Fünf gerade sein lassen“

Der heutige letzte Schultag ist gleichzeitig der Start in die Sommerferien für über 6.100 Pflichtschulkinder in Innsbruck. SchülerInnen, LehrerInnen, MittagstischzubereiterInnen, FreizeitpädagogInnen, SchulsozialarbeiterInnen, Schulwarte sowie die vielen anderen, die am Gelingen eines Schuljahres beteiligt sind, können (hoffentlich) zufrieden auf das abgelaufene Schuljahr zurückblicken. Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit viel Spaß für die Kinder.

„Ferien sind nicht nur Erholung von der Schule, sondern auch die Möglichkeit, den Kopf in den Wolken zu haben, die Seele baumeln zu lassen und auch Langeweile im positiven und buchstäblichen Sinn des Wortes zu genießen. Aus der Forschung wissen wir, dass Urlaub vom Alltag und eine gesunde Portion Langeweile fernab vom oft durchgetakteten Alltag Kindern Kraft geben und eine Quelle für Kreativität sind“, weiß Stadträtin Mag.a Elisabeth Mayr, wie wichtig es für Kinder und Jugendliche ist, auch einmal den Kopf vollkommen frei zu bekommen, ohne an die nächste Schularbeit oder Klavierstunde denken zu müssen.

„Auch viele Erwachsene sind im sprichwörtlichen Hamsterrad gefangen. Gemeinsam als Familie aus diesem in den Ferien auszusteigen und miteinander Zeit zu verbringen, ist eine tolle Sache und tut uns allen gut“, freut sich Mayr, kennt aber auch die Probleme von berufstätigen Eltern und AlleinerzieherInnen, die in den Sommerferien eine gute Betreuung für ihre Kinder brauchen. „Deswegen bieten wir eine Sommerferienbetreuung in unseren Kindergärten, Schülerhorten und Schulen an, mit tollem Programm, damit auch die Zeit dort für die Kinder Erholung, Spaß und Freude ist und eine bunte Abwechslung zum Schulalltag.“

„Ich wünsche allen Familien einen erholsamen und schönen Sommer und zahlreiche gemeinsame Momente, an die man sich dann noch lange gerne erinnert“, so Mayr abschließend.

Rückfragen:

Büro Stadträtin Mag.a Elisabeth Mayr
Mag. Wolf Grünzweig
+43 664 88 34 45 56
wolfgang.gruenzweig@magibk.at

Auf in die Sommerferien! Stadträtin Elisabeth Mayr mit Innsbrucker SchülerInnen.
Auf in die Sommerferien! Stadträtin Elisabeth Mayr mit Innsbrucker SchülerInnen.