Logo Innsbruck informiert
Der erste Tag der Lehre findet am 20. Februar in der Stadtbibliothek statt.
Der erste Tag der Lehre findet am 20. Februar in der Stadtbibliothek statt.

Ein Tag ganz im Zeichen der Lehre

Stadtbibliothek wird am 20. Februar zum Treffpunkt der städtischen Lehrberufe

Acht verschiedene Lehrberufe werden bei der Stadt Innsbruck derzeit angeboten. Der erste „Tag der Lehre“, der am Mittwoch, 20. Februar, von 14.00 bis 18.00 Uhr, in der Stadtbibliothek stattfindet, ermöglicht einen Einblick in die verschiedenen Tätigkeiten. Auch die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) stellt die Möglichkeit einer Ausbildung vor.

„Alle, die sich für einen Lehrberuf interessieren, können vorbeikommen“, lädt Bürgermeister Georg Willi ein: „Die Jugendlichen können direkt vor Ort ihr Zeugnis und die notwendigen Unterlagen abgeben. Ein Besuch beim Tag der Lehre kann der erste Schritt zur Karriere bei der Stadt Innsbruck sein.“

Lehrlingsbeauftragte Monika Erharter schließt sich an: „Der Aktionstag ist eine gute Chance, sich ein Bild des Lehr-Angebots im Magistrat und bei der IIG zu machen. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Von Bürokaufleuten über beispielsweise IT-Technikerinnen und -technikern bis hin zu Landschaftsgärtnerinnen und -gärtnern ist alles mit dabei. Hier finden sowohl jene eine Ausbildung, die sich eine Zukunft im Büro wünschen als auch jene, die gerne an der frischen Luft arbeiten.“ Folgende Lehrberufe werden aktuell bei der Stadt Innsbruck angeboten: GärtnerIn, Bürokauffrau/-mann, Forstwirtschaftliche Anschlusslehre, LandschaftsgärtnerIn, IT-TechnikerIn, Land- und BaumaschinentechnikerIn, Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn sowie VermessungstechnikerIn.

Derzeit werden im Magistat 21 Lehrlinge ausgebildet. Diese Zahl soll laut Regierungsübereinkommen in den kommenden Jahren erhöht werden.

Tag der Lehre

Beim Tag der Lehre werden die unterschiedlichen Lehrberufe vorgestellt. Lehrlinge, die bereits eine Ausbildung bei der Stadt machen, erzählen von ihren Erfahrungen und die Interessierten können einen ersten Eindruck von den AusbildnerInnen gewinnen. Bewerbungsunterlagen können direkt vor Ort abgegeben werden. (DH)

Wann und wo?

Mittwoch, 20. Februar 2019

14.00 bis 18.00 Uhr

Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2